0
Dein Warenkorb

Bombardino

Herzerwärmend & cremig!

Schwierigkeit: Leicht

Portion: 1

Zeit: 5 min.

Der Bombardino – kleines Bömbchen – ist ein Alpen-KultGetränk. Die Rezeptur der wunderbaren, sattgelben Cremigkeit des Bombardino wurde in einer Ski-Hütte kreiert. Das süßlich geprägte Heißgetränk ist eine Melange aus Eierlikör, Milch und Rum.

Die Grundrezeptur für den Bombardino entstand 1845. Frank Wassmann, ZuckerHutFeuer in Bremen, erfand 2023 das STERN-FEUER und bietet somit eine völlig neue Art der Präsentation- bei gleicher Rezeptur. Der Rum wird nicht in den Eierlikör eingerührt, sondern am Glasrand eingehängtem STERN eingefüllt und feurig serviert. Dieses perfekte TrinkErlebnis wird anschließend mit einer Sahnehaube gekrönt. Gemütliche und einzigartige WinterAbende sind vorprogrammiert.

Zur Zubereitung eines Bombardino empfehlen wir nur sehr hochwertige Eierliköre-mit frisch verarbeiteten Eiern der Güteklasse A. Diese korrespondieren bestens mit unserem 72%-igem FeuerzangenRum. Entdecken Sie auch den Bombardino – Colada. Anstatt Eierlikör verwenden Sie einen erstrangigen KokosLikör. 

Zutaten

Zubereitung

Milch erhitzen. Heiße Milch in Glas füllen. Liqueur einrühren.

STERN-FEUER am Gefäßrand ein-hängen. Rum in die STERN-Mulde einfüllen. Anzünden! Der ZUCKER-STERN karamellisiert und brennt dezent für ca. 2 Minuten leidenschaftlich über dem Heißgetränk.

Anschließend mit Sahne und Kakaopulver garnieren. Verrühren und genießen!


Ein Highlight:
Tassenrand mit Zitronenscheibe anfeuchten und mit ZimtZucker oder KokosRaspeln dekorieren.

Das SternFeuer

Produktinformationen

Zutaten:Isomalt E953 (ZuckerFrei aus ZuckerRüben)
Aromen;
Farbstoffe;
Beta Carotine;
E904
Nährwerte:Brennwert:83,7 kJ
Kalorien:20 kCal
Protein:0g
Kohlenhydrate:10g
davon Zucker:0g
Fett:0g
Nettofüllmenge:℮ 20g
Lagerung:Im Zipper kühl & trocken lagern.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
Sonstige Hinweise:Diabetikergeeignet
Für Kinder ungeeignet

Aufgrund der Natur der ZuckerKunst haben einige STERN-FEUER kleine Unebenheiten wie Krater oder Wellen. Aus diesem Grunde – aber auch um eine starke Festigkeit der STERN-FEUER zu erreichen, werden diese nach der Produktion dem Flambieren zugefügt.
Die winterliche & feurige Lebensfreude wird dadurch nicht getrübt.

Feuerzangenbowle

Die Feurige Magie des Besonderen!

Schwierigkeit: Leicht

Portion: 1

Zeit: 5 min.

An winterlichen Abenden ist die faszinierende Zubereitung einer Feuerzangenbowle immer etwas besonderes. Augen und Gaumen werden auf Wohlfühlen eingestellt. Heinz Rühmann lässt grüssen. Wir haben nach Feuerzangen und ZuckerHüten das STERN-FEUER entwickelt. Diese neue Art der Zubereitung setzt nicht nur Apres-Ski Stimmung frei, hier entsteht eine weitere Neuauflage des feurigen Rituals
– mit Ihnen als Hauptdarsteller –

Zutaten

Zubereitung

Den erhitzten Glühwein in ein Glas oder eine Tasse füllen. STERN-FEUER am Tassenrand einhängen.

1cl ZuckerHutRum in die STERN-Mulde einfüllen. Anzünden! Der STERN karamellisiert und wird Euch, sowie Gast lange in bester Erinnerung bleiben.

Gleiches Procedere für LuMumba und starke Grogs.

Das SternFeuer

Produktinformationen

Zutaten:Isomalt E953 (ZuckerFrei aus ZuckerRüben)
Aromen;
Farbstoffe: E110, E124, E102, E155, E129, E904
Nährwerte:Brennwert:83,7 kJ
Kalorien:20 kCal
Protein:0g
Kohlenhydrate:10g
davon Zucker:0g
Fett:0g
Nettofüllmenge:℮ 20g
Lagerung:Im Zipper kühl & trocken lagern.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
Sonstige Hinweise:Diabetikergeeignet
Für Kinder ungeeignet

Aufgrund der Natur der ZuckerKunst haben einige STERN-FEUER kleine charmante Unebenheiten wie Krater oder Wellen. Aus diesem Grunde – aber auch um eine starke Festigkeit der STERN-FEUER zu erreichen, werden diese nach der Produktion dem Flambieren zugefügt.
Die winterliche & feurige Lebensfreude wird dadurch nicht getrübt.